Stefania Calabrò

Stefania Calabrò

Profil

Nach Abschluß des Studiums der Rechtswissenschaften an der Universität in Innsbruck (Österreich) im Jahre 2002, absolviert sie ihr Praktikum in einer bekannten Bozner Anwaltskanzlei, in welcher sie sich Kompetenzen im Bereich des Zivilrechtes, vornehmlich Vertrags – und Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Familienrecht aneignet.

Im Jahre 2010 legt sie die Anwaltsprüfung ab und ist seither in der Rechtsanwaltskammer in Bozen eingetragen.

Nach eingehender Ausbildung im Bereich des Gesetzes 231/2001 (verwaltungsrechtliche Haftung der Gesellschaften) wird sie Mitglied einiger Überwachungsorganismen des Landes und übernimmt Beratungstätigkeit in diesem Bereich mit besonderer Kompetenz .

In den Jahren 2012 – 2013 absolviert sie einen Diplomlehrgang in Mediation und Konfliktregelung. Diese Zusatzausbildung ermöglicht ihr, auch schwierige Verhandlungen zu meistern.

Ihre Mitarbeit in der Kanzlei Hofer Lösch Torricelli beginnt im Jahre 2016. Sie verstärkt das Team in der Landeshauptstadt Südtirols.

Sie spricht fließend Deutsch, Italienisch und Englisch.